Wochenende in Bildern 29/30 Oktober 2016

Wie immer gibt es bei Susanne von geborgen wachsen weitere „Wochenende in Bildern“. Ich finde es toll, das dieses von Ihre ins Leben gerufen wurde und gesammelt wird. Hier kommt unser Wochenende in Bildern! Das Wochenende startet bei uns immer so gegen 14 Uhr am Freitag. Wir gehen einkaufen für die nächste Woche und holen dann unseren … Wochenende in Bildern 29/30 Oktober 2016 weiterlesen

Advertisements

Freitagslieblinge 43 KW 2016

Noch mehr Freitagslieblinge gibt es Berlinmittemom. Danke für deine Idee: Mein Lieblingsbuch der Woche: Ich bin ja nicht wirklich in meinen bisherigen "Traumbuch" "das gewünschte Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn" weitergekommen. Ich bin einfach nicht so schnell im lesen oder meine Tagsplanlisten sind zu lang. Deswegen kommt jetzt ein Buch für junge Piraten … Freitagslieblinge 43 KW 2016 weiterlesen

Retourkutsche oder besser nicht?

MitmachBlog

Retourkutsche: du ärgerst mich, stellst mir eine Falle, verdrehst Tatsachen oder auch nicht, als Dank zahl ich Dir das gleiche zurück! So fängt es an, wo hört es auf? Gibt es da noch ein Ende aus der Retourkutschenbeziehung, außer beide Parteien belassen es beim ersten Mal, was meistens nicht so ist!

Schon im Kleinkindalter kommen wir damit in Berührung. Uns wird meist durch unsere Eltern beigebracht, wenn wir geärgert werden, wenn uns was getan wird, sollen wir das gleiche mit dem jeweiligen anderen tun. Klar wird auch gesagt, Kinder sollen einen Erwachsen um Hilfe bitten, aber wenn keiner da ist? Auch ich versuche dieses meinen Sohn zu vermitteln. Doch ist das Klug? Was er oder das Kleinkind jetzt schon lernt, behält er, beeinflusst ihn, verinnerlicht er!

Wir sind alle Menschen. Menschlich – der eine mehr der andere weniger. Aber wir haben alle ein Herz das verletzt werden kann, eine Seele…

Ursprünglichen Post anzeigen 249 weitere Wörter

#Freitagslieblinge 21.10.16

Schön das Berlinmittemom dieses in Leben gerufen hat. Hier meine Freitagslieblinge: Mein Lieblingsbuch der Woche: ich muss zugeben, ich hab seit der Geburt unseres Sohnes nicht viel in Büchern gelesen. Im Internet schon, aber Bücher?! Hier ist mein Lieblingsbuch der Bücher. Eine echte Empfehlung: Mein Lieblingsessen der Woche: Fischstäbchenauflauf. Fischstäbchen sind bei uns immer wieder voll im Trend, seit wir … #Freitagslieblinge 21.10.16 weiterlesen

Salatbar – die gesunde Bar?

aus dem MitmachBlog:

MitmachBlog

An einer Bar zu stehen, erweckt das Gefühl von Spass, Freude und aber auch ein kleines negatives Gefühl von Ungesundheit! Wobei an einer Salatbar zu stehen, schon ein Gefühl von einer gesunden Bar erweckt. Schließlich tut man sich was Gutes wenn man hier isst, oder etwa nicht?

Im Jahre 2009 das erste Mal im letzten kinderlosen Urlaub entdeckt. Die Salatbar! Viele süsse, mittelgroße Schalen, aufgereiht in verschieden Variationen des Inhaltes. Jeder konnte sich seinen Herzsalatwunsch erfüllen. Jeden Abend gingen wir zur Salatbar, man tut sich ja was Gutes. Im Grunde genommen ja!

Wieder zu Hause übernahmen wir bis heute die Salatbar. Viele kleine Schalen, viele Variationen des Inhaltes. Macht echt Spass. Am Familientisch stellt sich jeder seinen Salat zusammen! Er ist ja so gesund!

Bah ja denkst. Erstens sollte man den niedlichen, lieb zusammen gestellten Salat nicht in literweise Sauce ertränken, aber zweitens ist bei uns viel gravierender: nach 3-4…

Ursprünglichen Post anzeigen 51 weitere Wörter

Helikoptern und wie wir damit von ganz alleine aufhören werden

Helikoptereltern! Dolles Wort. Neues Wort. Neuer Fachbegriff in Kindertagesstätten, Grundschulen, weiterführenden Schulen, Elternzeitschriften und das ganze Internet ist auch damit verseucht! Der Begriff tauchte zwar schon Anfang der 70er auf, aber hat anscheinend seine Hochkonjunktur erst jetzt erreicht! Was sind Helikoptereltern? Eltern die überdurchschnittlich, überfürsorglich, im weitestgehend vieles für Ihre Kinder machen, erledigen, da sind … Helikoptern und wie wir damit von ganz alleine aufhören werden weiterlesen