WMDEDGT? 5. Januar 2018. Schlaflos, Ferienende, Lernen und der Alltagswahnsinn

Es ist der 5. Januar 2018. Die liebe Frau Brüllen beschallt lieblich das Netz der Netze und fragt nach unserem Alltagswahnsinn am heutigen Tag. Unermüdlich seit 2013, lieblich und wundervoll inspirierend.

Schlaflos auf die unromantische Art und auch nicht in Seattle

Der Tag endete nicht und ging nahtlos in den anderen Tag über. Bis ca. 3 Uhr in der früh schauten wir noch romantisch eine Zombieserie, keinen müden Gedanken daran was noch passieren könnte.

Aus dem Tiefschlaf gerissen, schlug die Uhr 5! Hallo Tag, Hallo krankes Wunschkind. Wir rätseln noch ob er zuviel gegessen hatte oder einfach ein leichter Magen-Darm-Virus erwischt hatte. Letztendlich schliefen wir um 6 Uhr auf der Couch wieder ein. Er meldete sich nach dem ausgiebigen Badezimmeraufenthalt nicht mehr.

Aber nicht das ich wieder in den Tiefschlaf fallen konnte. Anscheinend hatte das Auto auch ein Mitteilungsbedürfnis und meldet sich lauthals mit seiner Alarmanlage 30 Minuten später. Fehlalarm. Danke – mir fallen die Rauchmelder für Küche, Wohnzimmer und Keller wieder ein, die ich eigentlich installieren gehabt haben wollte. Schaun wir mal!

Wir fielen alle bis 12 Uhr wieder in den Schlaf, bis das Telefon uns aus dem Schlaf holte. Wir versuchten zu frühstücken und wie durch ein Wunder ging es dem Wunschkind auch wieder besser.

Lernen, Tränen, Einkaufen – Ferienende halt

Nach dem Frühstück versuchten wir unser (fast) tägliches lernen zu starten. Nach 3 Seiten Mathe war aber das müde Wunschkind den Tränen nahe und wir beschlossen es sein zu lassen. Wir haben jetzt ja auch fast täglich in den Ferien was für die Schule getan

IMG_5947

Los ging es zum Einkaufen, mittlerweile hatten wir schon 16 Uhr. Warum auch nicht. Haushaltswaren und ein Kuscheltier fürs kindliche Wohlbefinden. Die Stadt war unerwartungsmäßig leer. Trotzdem war es anstrengend

IMG_6451

Abendliche Dinge, sind abendliche Dinge 

Gegen 18:30 Uhr gibt es dann endlich Nudeln mit Krümmelsoße, dem Kind geht es wieder gut und wir genießen noch ein letztes Mal länger aufbleiben. Jeder macht sein Ding. Wäsche aufhängen, Küchengeräte reinigen, Videospielen, bloggen.

Später werden wir uns einen Cocktail gönnen und auf´s Sofa hüpfen. That´s life – Ferienmodus neigt sich dem Ende zu. So sah der Cocktail an Silvester aus und so wird er auch später aussehen

IMG_6452

Und was habt Ihr so den ganzen Tag gemacht? Auf geht es ins Wochenende

Viele Grüße

Alex

2 Gedanken zu “WMDEDGT? 5. Januar 2018. Schlaflos, Ferienende, Lernen und der Alltagswahnsinn

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s