1000 Fragen an dich selbst (Teil 8) Selbstgespräche oder lebendige Gegenstände? Auf dem Weg zur Selbstfindung

Mit etwas Verspätung kommt Teil 8 online. Die Grippe verabschiedet sich jetzt hoffentlich in Woche 6 von unserem Zuhause. Seit 6 Wochen ist irgendwer immer krank. Aber genug davon.

Die liebe Johanna von Pinkepank hat eine Blogparade ins Leben gerufen. Inspiriert von der Zeitschrift the Flow mit ihrem Beiheft „1000 Fragen an Dich selbst“ – auf dem Weg zur Selbstfindung

Auf dem Weg zur Selbstfindung (Teil 1-7)

1000 Fragen an dich selbst (Teil 1)

1000 Fragen an dich selbst (Teil 2)

1000 Fragen an dich selbst (Teil 3). Auf dem Weg zu Selbstfindung

1000 Fragen an dich selbst (Teil 4) – was würdest Du antworten?

1000 Fragen an dich selbst (Teil 5). Die ersten 100 Fragen zur inneren Selbstfindung stehen fest

1000 Fragen an dich selbst (Teil 6). Ein Experiment für meiner selbst zur Selbstfindung

1000 Fragen an dich selbst (Teil 7) Selbstfindung, Selbstachtung und wie Fehler im Alltag mich immer mehr beschäftigen

1000 Fragen an dich selbst – #8

141. In welche Länder möchtest du noch reisen? Was ich möchte oder möglich/ machbar ist? Zu allererst steht meine Angst vor anderen Ländern, diese Angst ist nicht neu und kam seit 2011 zu mir. Früher bin ich mit meinen Eltern sehr viel verreist in ferne Länder, aber die Nachrichten, die politischen Ereignisse und die Realität machen mir Angst. Klar würde ich gern Amerika sehen, auf Gletschern von Alaska den Spuren von meinem Papa folgen oder Neuseeland. Es gibt so viel zu entdecken auf der Welt, bevor es sie nicht mehr gibt. Aber alles ist eine Frage des Mutes, der Angst und dem Finanziellen

142. Welche übernatürliche Kraft hättest du gerne? Ich denke zaubern wäre nicht schlecht

143. Wann wärst du am liebsten im Erdboden versunken? Mir fällt grad nichts ein

144. Welches Lied macht dir immer gute Laune? Im Moment sind es ja lustige Kinderlieder die wir trällern „Ich bin ein Einhorn, so wurde ich geboren und das ist wirklich wahr…“. Ansonsten hebt Musik immer die Laune. Ich höre gern Punk-Rock 

145. Wie flexibel bist du? Fangfrage. Ich liebe Kontrolle und meinen Terminplaner der Woche, des Tages. Kontrollfreak. Also bringen mich Änderungen durcheinander und machen mich konfuse. Wenn ich Änderungen akzeptiere ist es meist am Ende doch alles super. Ich denke als Eltern muss man flexibel sein und kommt ganz automatisch

146. Gibt es eine ungewöhnliche Kombination beim Essen, die du richtig gerne magst? Puh eigentlich nicht, vielleicht Käse mit Marmelade? Das ist aber eher selten geworden

147. Was tust du, wenn du in einer Schlange warten musst? Über die To-Do-liste des Tages nachdenken

148. Wo siehst du besser aus: im Spiegel oder auf Fotos? Kommt auf die Situation an, gewollte Fotos lassen sich im Vorfeld gut manipulieren bzw. man bereit sich drauf vor

149. Entscheidest du dich eher für weniger Kalorien oder mehr Sport? Mein jetziger Zeitplan sieht eher weniger Kalorien vor. Sport ist aber auch wichtig und sollte demnächst wieder in den Tagesplan einfließen, schließlich schmeckt das Essen einfach zu gut

150. Führst du oft Selbstgespräche? Ja und sehr gerne sogar

151. Wofür wärst du gern berühmt? Eine Sache die ich nicht sein möchte „berühmt“

152. Wie fühlt es sich an, abgewiesen zu werden? Schrecklich, schmerzend, verletzend, dunkel und kalt

153.  Wen würdest du gern besser kennenlernen? mich

154. Duftest du immer gut? Keine Ahnung, mein Mann sagt immer ja, obwohl ich kein Parfüm benutze oder eher selten

155. Wie viele Bücher liest du pro Jahr? Im Moment würde ich sagen vielleicht schaff ich 3-4? Je nachdem wie sich dieses Jahr alles entwickelt mit der Zeit, meiner Zeit. 

156. Googelst du dich selbst? Schonmal gemacht, kam zum Glück nichts raus

157. Welches historische Ereignis hättest du gerne mit eigenen Augen gesehen? Ich würde gern in einer Zeitkapsel durch die Zeitgeschichte reisen und vieles sehen, aber natürlich dürfe mir nichts geschehen, ich wäre unsichtbar. Von Anfang an bis jetzt, kein bestimmtes Ereignis

158. Könntest du mit deinen Freundinnen zusammenwohnen? Nein

159. Sprichst du mit Gegenständen? Ist wie Selbstgespräche führen – psssscht

160. Was ist dein größtes Defizit? Wenig Selbstbewusstsein

So das war es, habt noch einen schönen Sonntag und kommt gut in die neue Woche

Unterschrift

Advertisements

11 Gedanken zu “1000 Fragen an dich selbst (Teil 8) Selbstgespräche oder lebendige Gegenstände? Auf dem Weg zur Selbstfindung

  1. Luxus Lazarz schreibt:

    Liebe Alex, war wieder anregend, Fragen und Antworten zu lesen. Bei Antwort 142 habe ich spontan gelacht und mich gefreut. Nachdem ich alles gelesen hatte, wurde mir spontan bewusst, wie viel sich wohl in Deinem Leben verändern wird, sobald Du Deine Zauberkräfte wahrnimmst. 🙂 Sonnige Sonntagsgrüße * Luxus

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s