WIB 03./04.02.2018 Tschüss Virus, Willkommen Familienzeit

Das erste WIB des Februars. Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Der Januar, des neuen Jahres, ist schon um, das 2. Halbjahr in der Schule beginnt und das Wunschkind wird nächsten Monat schon 7. Jahre. Ein Satz den jede Mama oder jeder Papa kennt „Das geht mir jetzt grad zu schnell…!“

Nicht grad schnell, aber unheimlich nervenraubend waren die letzten 1,5 Wochen für mich. Familienzeit hatte ich, wenn überhaupt, nur wenn der Wunschmann mich mit Medikamenten und Tee versorgte oder gar nach mir sah. Ob ich die richtige Grippe hatte, weiß ich nicht, aber ich lag nur im Schlaf oder bekam Luftnot mit Fieber.

Das jetzige Wochenende war endlich wieder Familienzeit. Mehr Wochenende in Bildern könnte ihr wie immer bei der lieben Susanne von Geborgen Wachsen nachlesen, inkl. ihrem Münchentrip. Schaut vorbei.

img_6708

 

Das Dilemma am Kranksein ist definitiv der Haushalt und die Wäsche, aber ich muss sagen mein Mann hat es gut gewuppt und ich habe selbst die Wäsche inkl. weglegen dieses Wochenende geschafft.

Das Wochenende nutzen wir wieder, um für die Schule zu üben. Laut Mediathek mach ich wohl öfters Bilder von Schulbüchern. Nein ich bin keine Übermutter die ihr Kind zwingt zu lernen. Wir machen es auch nur so lange, bis er es alleine schafft und gut in der Schule mit kommt

Zur Weihnachten gab es Lego Boost. Ein Set, woraus man  verschiedene Legosachen bauen kann und dieses via Tablet programmierbar ist. Ein super Spaß. Dieses Wochenende haben wir eine Katze gebaut. Unser neues Haustier. Sie hatte übrigens spontan Geburtstag mit ihren anderen Kuscheltierfreunden. Es gab sogar einen richtigen Kuchen

Kennt Ihr noch Space Hawk? Wir hatten es dem Wunschkind vor einem Jahr geschenkt. Leider war er zu jung. Dieses Wochenende hatten wir es erneut ausprobiert und für gut befunden. Das Wohnzimmer hat sich  in ein Weltall verwandelt via Smartphone und der Captain sauste durchs All

Forschen stand wieder auf dem Programm. Wir erforschten ob Ton Wasser „trinken“ kann und ob Pflanzen schwitzen können

Wir zockten Lego, sowie auch das Minecraft und hatten sehr viel Spass. Leider vergeht so ein Wochenende viel zu schnell

Zu Essen gab es Samstag Kartoffelauflauf und Sonntag Hackbällchen mit Gemüse

Jetzt sitze ich hier und blogge und morgen beginnt die neue Woche. Mit Büroarbeit, neuen Stundenplänen inkl. Englisch. Schön, dass das nächste Wochenende länger ist, auch wenn wir jetzt nicht so die Karnevaljünger sind, werden die Kids eine Menge Spass haben

Liebe Grüße und kommt gut in die neue Woche, vor allem Grippevirenfrei

Eure Alex

 

Advertisements

15 Gedanken zu “WIB 03./04.02.2018 Tschüss Virus, Willkommen Familienzeit

  1. Mindful Sister schreibt:

    Das Lego Boost muss ich mir merken. Könnte mal was fürs Hexenkind sein. Irgendein Virus ist hier auch gerade eingezogen, zum „Glück“ hat es erstmal nur das Kind umgehauen. Hoffe nur sehr, dass sie bis Mittwoch fit ist, weil Schnuppertag im Kindergarten ist. Heisst zwar am Ende wieder Tränen, weil man noch nicht bleiben darf, aber wenns ausfallen würde, wäre es auch schade.

    Gefällt 1 Person

    • Impressions of Life schreibt:

      Lego Boost ist wirklich ganz lustig, das einzige vorauf man im Vorfeld achten sollte ist, ob das Tablet mit der App funktioniert.
      Ja die Grippewelle rollt über Deutschland. Viel Spass im Kindergarten mit nicht all zuviel Tränen. Liebe Grüsse

      Gefällt mir

      • Mindful Sister schreibt:

        Gibt in der Hinsicht ja schon einiges, müssen wir dann eh schauen. Bei dem Wetter auch kein Wunder, dass die Welle rollt. Kommt dann sicher bald noch Magen-Darm dazu.
        Erstmal muss sie bis Mittwoch wieder fit sein. Ansonsten muss ich gucken, ob wir einen neuen Termin bekommen zum Schnuppern.

        Gefällt 1 Person

  2. solera1847 schreibt:

    Klingt nach einem sehr schönen Wochenende! Anscheinend habt ihr die Viren und sonstigen Krankheitserreger direkt an uns weitergegeben: Freitag habe ich in der dritten von vier Stunden meine Stimme eingebüßt, die heute allmählich wieder aus den Suboktaven emportaucht, ab Freitag Abend war unsere Mini am Fiebern, was bis heute andauert… Immerhin hatte ich so einen plausiblen Grund (neben der stark abgedunkelten Stimme), daheim zu bleiben (bzw. mit der Mini zum Arzt zu fahren). Morgen geht der Alltag ganz normal weiter. Vermutlich.

    Gefällt 1 Person

      • Ilanah schreibt:

        Ich drück euch die Daumen, dass ihr fit bleibt.
        Dein Immunsystem müsste ja jetzt gestärkt sein.

        Naja, lieber weniger Zeit, aber dafür intensiv, das geht eben nicht anders mit Schule und Arbeit.

        Dafür sind die Wochenenden wieder lang und schön und kuschelig 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Impressions of Life schreibt:

        Ja unsere Leistungsgesellschaft fordert viel ein. Es ist erschreckend und traurig! #systemkrank

        Nächstes Wochenende wird toll. Rosenmontag haben wir alle frei, Freitag wird das Wunschkind auch nicht gestresst sein, da nur Spielzeit in der OGS ist – kein Unterricht. Familienzeit am Wochenende ( ok etwas lernen auch). Das wird toll

        Ich wünsch dir auch das die Grippewelle euch nicht trifft

        Liebe Grüße

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s