Wochenende in Bildern 14. /15.10.2017 ein ganz normales Wochenende und nie wieder MAOAM

Was habt Ihr so am Wochenende gemacht? Hattet Ihr auch wunderschönes Herbstwetter? Wir waren jetzt nicht die ganze Zeit draußen, aber man schafft auch mehr und hat mehr Motivation, wenn die Sonne lacht!

Mehr Wochenende in Bildern könnt ihr bei Geborgen Wachsen nachlesen! Viel Spass

Der Samstag startet ganz entspannt mit Frühstück, wer auch wann wollte, es muss nicht immer zusammen gegessen werden. Es ist zwar schön gemeinsam zu frühstücken, aber die Ausnahmen bestätigen die Regel.

Am Vormittag wurde dann noch fleissig gezockt, der Haushalt gerockt und bei dem schönen Wetter der Balkon winterfest gemacht. Der Wocheneinkauf wurde erledigt und Taschengeld in Star Wars Lego umgewandelt.

Später am Abend haben wir Gulasch in Römertopf gezaubert, zuviel Öl ins Auto gefüllt (ohne Worte) und meine Schals (nein ich hab nicht zu viel) haben endlich ein Zuhause

IMG_5073IMG_5072IMG_5074IMG_5075IMG_5076IMG_5077

Der Sonntag startet mit strahlendem Sonnenschein, der Balkon ist auch fast winterfest. Ständig schweifte mein Blick in den Herbstwald. Das Tomatenpflänzchen musste ich wegwerfen, ich denke der Bewohner Flip war leicht irritiert.

Der Haushalt rockte sich wie auch Samstag ganz gut, es gab leckeres Abendessen und das Wunschkind ist mit sehr viel Schaum in der Badewanne verwunden.

Negativ: ich esse niemals wieder Maoam. Nie wieder. Resultat ich muss zum Zahnarzt, schlimmster Albtraum!

IMG_5078IMG_5080IMG_5082IMG_5081IMG_5083IMG_5084IMG_5085

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche

Eure Alex

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s