Des einen Freud ist des anderen Leid – all about socks

Wie schon der Titel verrät, es geht um Socken!

Die Socke oder auch Strumpf genannt ist ein Kleidungsstück für den Fuß. Meist vorgeformt, ein vom Zehenende bis Bein offener Schlauch aus Stoff. Je nach Länge und Größe variabel.

Gut 30 Jahre dachte ich immer es sind nur Socken, aber seit das Wunschkind 4 Jahre alt ist und der Wunschmann die zarte 35 überschritten hat, wurde ich in meiner Welt, lustigerweise, erschüttert.

Es sind nur Socken, ja denkste. In einem Haushalt können drei Sockenwelten aufeinander treffen und wenn man da nicht andere Einstellungen akzeptiert, könnten Kriege ausbrechen. Die Tore zur Hölle könnten sich öffnen – alles schon erlebt, ehrlich!

Ja es geht immer noch um Socken, die Dingen für die Füsse und jetzt erkläre ich Euch unsere drei Sockenwelten:

Ich für meinen Teil sehen Socken als das was Sie sind. Nämlich S O C K E N. Einfach bunt oder einfarbig. Mir egal, Hauptsache nicht zu dick (im Winter oder zum kuscheln auf der Couch gerne dicker), aber bitte ohne Löcher. So einfach kann das gehen – dachte ich zumindest.

 

Das Wunschkind brachte mit ca. 4 Jahren seine eigene Ansicht in Bezug auf Socken mit sich. Socken sind böse, eng und vor allem wofür braucht man Socken? Im Sommer egal, im Winter oder an kühlen Tagen ein Krampf. Geht natürlich auch anderes. Wenn die Sandalen drücken, dann bitte mit Socken.

Im Übrigen gehen nur problemlos Socken, wenn sie nagelneu, ungewaschen und 2 Nummern zu groß sind, ach ja nicht zu lang oder zu kurz am Fußgelenk oder Bein. Also ich brauche dafür ne Doktorarbeit, um keine Fehler zu machen.

Fehler bei Socken werden sofort konsequent, erst recht mit 6 Jahren bestraft. Lautes Gebrüll bis endlos Diskussionen, wo einem die Worte fehlen.

socks-1123564_1280

Der Wunschmann hat seit dem letzten Punkrockkonzert eine neue Sockenwelt, die anscheinend jeden, ob männlich oder weiblich in unserer Stadt, die Sprache verschlägt. Jeder schaut ihn an, im Gesprächen kommen die Leute ins stocken. Es sind nur Socken, vielleicht ist das ja in einer Großstadt anders und wir wohnen ja jetzt auch nicht auf einem Dorf?!

IMG_1689IMG_1691IMG_1692

Habt Ihr auch so verschieden Sockenwelten in Euren Haushalt. Übrigens ich hab noch nie soviel für Socken ausgegeben, wie in den letzten 2 Jahren.

Es sind nur Socken, ja denkste!

Advertisements

22 Gedanken zu “Des einen Freud ist des anderen Leid – all about socks

  1. FiktiveWelten schreibt:

    Bei uns stellt sich eher die Frage links oder rechts, weil so ziemlich alle gleich aussehen.
    Größen lassen sich noch prima unterscheiden, ansonsten aber fast alle schwarz. Also tatsächlich „nur“ Socken. Wenig Buntes und ein Rudel Plüschiges für den Winter. Das war es auch schon … Das Leben mit Socken kann so einfach sein. ;o)

    Liebe Grüße
    Patricia

    Gefällt 1 Person

  2. Franzi schreibt:

    Meine Große hat seit ein paar Tagen den Tick 2x am Tag neue Socken zu brauchen… Morgens (klar) und nach dem Mittagsschlaf (?)… teilweise abends zum Schlafen auch noch.
    Dann war das Sockenfach ziemlich schnell leer… (ach nee😅), aber sie wusste auch direkt die Lösung: „Mama, du musst häufiger waschen…“

    Ich hoffe, der Tick verlässt uns schnell wieder… vorsichtshalber habe ich aber auch schon in neue Socken investiert. 😅

    Gefällt 2 Personen

  3. hanneweb schreibt:

    Na, das sind ja Probleme😀 die unsere Wunschkinder noch nie wirklich hatten.
    Mein Sohn wehrte sich immer gegen Marken Kleidung, weil das in der Schule verpönt war und seine Socken, meist Sneakers im Sommer, können ihm zur Zeit nicht bunt genug sein.
    Liebe Grüße🌞

    Gefällt 1 Person

  4. Reiner schreibt:

    Dann gibt es da noch die Einzelgänger-Socke, die verwaiste Variante. Deren Pendant auf geheimnisvolle Weise in den Untiefen der Waschmaschine entschwunden ist. Oder von Katzen entführt, auf Nimmer-wiedersehen. Oder vom boshaften Staubsauger gefressen.

    Jaja. Die Probleme mit den Dingern sind mannigfaltig 🙂

    Grüße !

    Gefällt 2 Personen

  5. Ilanah schreibt:

    lach….das Problem gab es bei uns nicht.
    Ich bin schon über 40 Jahre ein Anhänger von „bunt ist die Welt“, auch die Sockenwelt.
    Ich habe fast nie gleiche Socken an, die Kinder haben das übernommen, weil sie es lustig fanden, mein Mann machte auch mit, so war es auch nicht schlimm, wenn die WaMa mal einen Socken gefressen hat, und Paare suchen und zusammen wurschteln gab es auch nicht, alle Socken in ein Körbchen und morgens zwei rausgezupft. Noch einfacher wurde es als die Kids groß waren und jedem alle Socken passten.

    Gefällt 1 Person

    • Impressions of Life schreibt:

      Das mach ich manchmal auch, ungleiche Socken. Gute Idee, weil manchmal meckert er nur über 1 Socke. Socken zu Paaren suchen, mach ich äußerst ungern!😅! Zum Schluss und dann ist der Wäschekorb auch randvoll mit Socken gefüllt!
      Liebe Grüße
      P.S. Da er zwei Nummern größer trägt, hat er mit 6 schon meine Sockengrösse

      Gefällt 1 Person

      • Ilanah schreibt:

        grins….siehst du…und schon gibt es ein Problem weniger.

        Wobei ich mal eine Diskussion mit der Lehrerin meiner Jüngsten hatte, die mich einbestellte, und wissen wollte, warum sie so „schlampig“ in die Schule käme, ob das niemand kontrollieren würde, auf meine Nachfrage kam dann „zwei verschiedene Socken“, ich sparte mir eine Antwort und zog nur meine Hosenbeine hoch…..die wurde puterrot 😉
        Ich habe ihr dann gesagt, dass es nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, zwei gleiche Socken anziehen zu müssen und das die Welt eben bunt ist.

        Meine Jüngste kam mal an, als sie eine Freundin von mir mit ihrem neuen Freund gesehen hatte und meinte „die Claudia und der Steve sind wie meine Socken, echt cool“…..Claudia hatte einen farbigen Freund….lach….

        Gefällt 1 Person

      • Impressions of Life schreibt:

        Wie cool ist das den! 😂 Sitze im Büro und komm aus dem Lachen nicht mehr raus! Sehr schön!
        Du bringst mich echt auf die Idee, Socken niemals mehr zu sortieren 😅🤣, spart auch ne Menge Zeit

        Liebste sonnige Grüße

        …. echt cool!!!!

        Gefällt 1 Person

      • Ilanah schreibt:

        griiiins…..lachen ist die beste Medizin 😉

        Ich hatte gestern einen bunt gestreiften und einen rosa-weiß gepunkteten Socken an, die Leute, die es gesehen haben, die mussten auch schmunzeln 😉

        Kannst ja sagen „normal kann jeder, wir haben es gerne besonders. Und bunt ist schön“ 🙂

        Liebe Grüsse und viel Spaß und keinen Stress bei der Arbeit.

        Gefällt 1 Person

      • Impressions of Life schreibt:

        Hab grad schon gesagt, bin voller Stress/Schrott, aber lachen macht grad alles besser 😃
        Der Spruch ist super, ist abgespeichert und wird benutzt!
        Die Welt ist eh grau u dunkel, machen wir die Füße bunt- bisher hab ich wöchentlich nur bunte Fingernägel

        Gefällt 1 Person

      • Ilanah schreibt:

        Ja, lachen hilft meistens 😉

        Genau, kreiert eure eigene Sockenmode 😉

        Gestern habe ich eine Frau gesehen, die hatte an jedem Finger eine andere Farbe, alles in Pastell gehalten, sah toll aus. Eben, es ist oft grau genug in der Welt und wenn man damit noch andere zum schmunzeln anregen kann, dann lohnt es sich doppelt 🙂

        Gefällt 1 Person

  6. wirsinddannmalunterwegs schreibt:

    … und dann verschinden sie in der Waschmaschine, nie zu zweit, sondern nur einzeln. Dann liegt ein einziger dieser Socken traurig in der Schublade und wartet auf seinen Partner. Neulich gab es Socken mit den Wochentagen drauf, mal sehen, ob auch die wieder einzeln verschwinden.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s