Kopfüber – einfach so

MitmachBlog

Lange Zeit hab ich schon nichts im MitMachBlog geschrieben. Aber vielleicht ist es jetzt wieder Zeit sich kopfüber hinein zuschreiben.

Kopfüber – einfach so

Ich bin nicht der Mensch der sich irgendwo kopfüber hineinstürzt. Sei es in ein Projekt, in Tagesabläufe oder gar in mir fremde Situationen oder Orte.

Ich plane erstmal, bin vorsichtig, schau mir erstmal alles an, denke an irgendwelche Eventualitäten und wenn es sich dann mir selber erlaubt, ja dann, mach ich das vielleicht auch. Spontanität bleibt dort meist auf der Strecke. Aber so bin ich einfach.

Quasi der Listenmensch, der Planungsmensch, ich muss die Kontrolle haben. Vielleicht hab ich deswegen manchmal Probleme und komme nicht mit Situationen klar, wenn mir die Kontrolle weggenommen wird. Ich will auch gar nicht das sie mir weggenommen wird. Ich brauche das einfach – wie die Luft zum atmen. Um mit meiner sensiblen Gefühlswelt klar zu kommen, um besser im Leben…

Ursprünglichen Post anzeigen 239 weitere Wörter

Advertisements

6 Gedanken zu “Kopfüber – einfach so

  1. gkazakou schreibt:

    Liebe Impressionsoflife, mir scheint, dass es sich bei deinem Temperament (immer mit der Ruhe, langsam angehen lassen, erstmal die Umstände prüfen) um ein mitgebrachtes Muster handelt.. Mein Sohn hatte es vom ersten Moment seines Lebens, eigentlich schon vorher, denn er verspätete seine Geburt. Sein Motto: wer sich beeilt, stolpert. Als Kind besah er sich immer erst die Spielgruppen, bevor er sich anschloss. Er zeichnete eine Schnecke mit wunderschönen bunten Windungen, die steht noch auf meinem Schreibtisch. Für mich ist diese Bedächtigkeit eine Wohltat, denn ich bin eher überschnell, kopfüber stürze ich mich ins Leben, auch noch im Alter. Ich schiebs auf sein Sternbild: Jungfrau. Denn sonst gibt es niemanden in der Familie, der ihm in diesem Temperament gleicht. Liebe Grüße!

    Gefällt 2 Personen

  2. Reiner schreibt:

    Kenne ich.

    Was nichts daran ändert, dass das Leben aus 50% Planung sowie Struktur besteht – und aus 50% Chaosbewältigung und/oder Spontanität. Idealer Weise 🙂
    Kinder sind gute Lehrmeister für manchen Kontroll-Menschen …

    Grüße !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s