Liebster Award NO 5

Ein Liebster trudelte wieder ein. Der Fünfte! Full Hand! Der liebster Award wurde mit großer Freude und dankend angenommen. Die Überbringerin ist Tallyshome  und ich hüpfe wie immer vor Freude im Kreis (neuerdings sogar auf einem großen Trampolin) und einem Lächeln im Gesicht.

Im Übrigen möchte ich mich an dieser Stelle herzlichst für Ihre Nominierung und den dazugehörigen Text unter ihrem Award bedanken. Danke Liebes, ich lese Dich auch gerne 😉

So liebe Tallyshome nun werde ich mich deinen 10 Fragen widmen:

  1. Du bist krank (so wie ich heute), was tust du, um dennoch gut über die kommenden Tage zu kommen? Ich bin in zwischen über den Punkt hinaus, das ich nicht krank arbeiten gehe, also würde ich in einem Krankheitsfall direkt morgens zum Arzt gehen, nicht weil ich Medikamente möchte und volle Wartezimmer liebe, sondern um die Meinung vom Arzt zu hören. Dann würde ich dem Wunschkind erklären, dass ich krank bin und er selber entscheiden darf ob er jetzt zur Kita gefahren werden will oder ob er alleine sich beschäftigt und Mama auf die Couch/ Bett kann. Von schweren Medikamenten halte ich nur was im Notfall, also sind mir Naturmittel lieber. Meinem Mann würde ich dann so schnell es geht einen Wochenplan zum Einkaufen in die Hand drücken, damit wir alles im Haus haben, falls der Rest der Familie sich anstecken sollte. Ansonsten langsam und entspannte Tagesabläufe, damit man schnell wieder gesund wird!
  2. Man bietet dir 1 Millionen Euro an, wenn du mit dem Bloggen aufhörst und auch in Zukunft NIE wieder bloggst. Nimmst du es an? Wenn nein, warum nicht? Wenn ja, warum? Und vor allem, was machst du dann?! Ganz ehrlich bin ich ja der Meinung Geld macht überhaupt nicht glücklich! Klar erleichtert es vieles und es ist super toll sich alles Leisten zu können, in Urlaub fahren zu können. Aber wirklich glücklich macht es nicht. Das macht nur die Liebe, die Familie, die Herzmenschen. Für Herzmenschen, die Liebe, die Familie würde ich sofort für immer aufhören zu bloggen, falls sie es von mir verlangen. Für den unwahrscheinlichen  Fall das ich von einem Fremden einfach so 1 Mio bekommen sollte, fürs Aufhören zu bloggen, würde ich sie nehmen. Auch wenn es nicht glücklich macht, aber vieles leichter
  3. Wenn du deinen Charakter in 4 Wörtern beschreiben müsstest, welche wären es dann? sensible, harmoniebedürftig, gefühlsbetont, gerechtigkeitsliebend
  4. Hast du schon mal den Sinn deines Lebens gesucht und wurdest du fündig? Die Familie – meine kleine Familie. Ich bin durch und durch ein Familienmensch, sie sind mein Leben, mein Seelenheil. Nur mit ihnen bin ich glücklich, komplett, am Leben
  5. Du bestellst dein absolutes Liebelingsgericht im Restaurant. Es wird perfekt zubereitet und dir an den Tisch gebracht. DANN kommt eine dir bekannte Person (nicht das eigene Kind!) , die du gut leiden kannst und klaut dir ungefragt etwas vom Teller. Wie reagierst du? Sehr wahrscheinlich sag ich gar nichts, innerlich wäre ich bestimmt sauer, weil nur meine Herzmenschen dies dürfen
  6. Ausnahme Zustand. Die Zombiapokalypse ist da! Es geht um das nackte Überleben. In welcher Situation wärst du bereit einen Menschen zu töten? Oh ja, ich schlinge mich immer noch um diese Serie „Walking Death“, genau aus diesem Grund, was wäre wenn? Hmpf…, der einzige Grund wäre zum Schutz meines Mannes und Wunschkindes
  7. In welcher Zeit würdest du gerne leben wollen? Und warum? Ich glaub im Jetzt und Hier. Jede Zeit hatte seine positiven und negativen Lebensereignisse/eigenschaften. Die Welt ist zwar grausam geworden, die Gesellschaft kalt und emotionslos. Leere Gesichter, leere Geschichten. Wir steuern auf eine düstere Zukunft hin, oder nicht? Deswegen möchte ich auch nicht in der Zukunft leben, weil sie negativ sein könnte, sowohl auch positiv. Wer weiß das schon! Ich hoffe immer noch, auch im Sinne vom Wunschkind, dass die Gesellschaft sich wandelt, für eine besser Welt. Rückblickend am Ende der Zeit ohne Zukunft, könnt man die Frage besser beantwortet, jeder für sich
  8. Wenn du es dir aussuchen könntest, in welchem Beruf würdest du dann arbeiten wollen und vor allem in welcher Position? Drei Richtungen: 1) gar nicht arbeiten, Vollzeitmama, Ehefrau und Bloggerin 2) Psychologie studieren und eine Praxis zu eröffnen 3) Ärztin (Kinderstation oder Inner Medizin)
  9. Gibt es etwas, was du noch nie getan hast, aber wahnsinnig gerne einmal tun würdest? Und warum tust du es nicht? Inliner laufen! Ich hab immer noch Angst davor! Obwohl ich es diesen Sommer versprochen hab, es zu versuchen. Neidisch schau ich immer auf die anderen die das können, aber da ist halt immer noch die Angst.
  10.  Hat das Osterfest irgendeine Bedeutung für dich und wie wirst du die Zeit zu Ostern verbringen? Ostern, Weihnachten … hmm…. fast jeder feiert dieses Fest – egal ob gläubig oder nicht. Jeder sollte das für sich entscheiden. Es ist selbstverständlich das wir dem Wunschkind erklären, welche Bedeutung Ostern für die einzelnen Glaubensgruppen hat. Keine Frage! Für mich persönlich weckt es schöne Erinnerungen. Jeden K-Freitag haben wir Ostereier gemalt, selbst als ich älter war, saß mein Papa da und wir malten. Es war eine Entspanntheit, Gelassenheit, Zusammengehörigkeit, es war wunderschön. Wir werden auch Eier bemalen, basteln, gemütlich mit der Familie Kaffeetrinken oder Mittagessen. Wenn es das Wetter zulässt auf Ostermärkte gehen, einen Schlossbesuch unternehmen oder selbst der Zoobesuch lockt uns. Osterzeit = Familienzeit

 

Jetzt würden die 10 Fragen für andere Blogger kommen und die Nominierung der andern Blogs. An dieser Stelle werde ich mich einmal ausklinken und keine Fragen stellen oder nominieren. Ihr könnt und ich würde mich freuen, wenn Ihr die gleichen Fragen von Tallyshome beantwortet, sie und mich verlinkt. Weiter unten findet Ihr die Regeln dazu!

Liebe Grüsse

 

  • Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
  • Beantworte 10 Fragen, die dir vom Blogger gestellt wurden, der dich nominiert hat.
  • Nominiere bis zu fünf Blogs
  • Informiere sie über die Nominierung
  • Erstelle 10 eigene Fragen für die Nominierten
Advertisements

6 Gedanken zu “Liebster Award NO 5

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s