WMDEDGT? 05 April 2017

 Frau Brüllen möchte wieder die heiß geliebte Frage stellen: „Was machst Du eigentlich den ganzen Tag?“. Und die Bloggerwelt antwortet Ihr. Schaut bei Ihr vorbei, der Link steht!

Um 5.30 klingelte das erste Mal der Wecker. 10 Minuten brauche ich dann doch zum Aufstehen. Ich hoffe 15 Minuten eher das Haus verlassen reicht, wir haben in unserer Stadt jetzt 15 Monate angesetzte Dauerbaustelle auf der Hauptverkehrskreuzung. Super nervig sag ich Euch! Und jeder ist gespannt, ob das überhaupt was bringt bzw. was es bringt.

Im Haus ist noch alles ganz ruhig, ich geh ins Bad und machen dann die Frühstücksboxen für die Herzmenschen. Immer noch alles ruhig, dabei klappere ich extrem mit dem Geschirr. Nun ja um 6:30 wird dann doch das Wunschkind wach, samt Wunschmann, und alles beginnt seinem Ablauf zu nehmen. Anziehen, Badezimmerchaos, Spielsachen für die KiTa aussuchen (von wegen „mach ich am Vorabend Mama“)

IMG_0676

Wohlgemerkt befinden wir uns tatsächlich um 7:15 auf der Großbaustelle und ich komme pünktlich zur Arbeit. Nun sitze ich hier lese und beantworte Emails, quassel und trinke 2 Tasse Kaffee (Energydrinks wären mir lieber, wenn nicht soviel Zusatzstoffe drin wären hmpf…). Die Sonne lacht vom Himmel (noch) und mir fällt auch noch ein, das ich irgendwie den Wochenplaner samt Essen bis einschl. Ostern erledigen sollte. Was kocht ihr Ostern?

Zwischenstand: wir haben jetzt 10:20 Uhr und aus irgendeinem Grund hab ich heut gute Laune! Die Arbeit läuft – zur Abwechslung, selbst die Chefin hüpft fröhlich rum. Ansonsten beschäftige ich mich grade mit Provisionsabrechnungen, blogge zwischendurch und hab Hunger auf Schokolade, seit dem mir jemand 1 Palette Ü-Eier gepostet hat (schon unverschämt, wo ist mein Ü-Ei?)

IMG_0673

Mittags! Ich denke drüber nach das es nur noch 4 Stunden sind, bevor mein lieber Spaziergang zum Wunschkind/Mann anfängt. Nach 30 Minuten bloggen, geht´s wieder  zur Arbeit: Rechnungen /Gutschriften schreiben und den Kunden irgendwie beibringen das alles teurer wird. Ich liebe das! *Ironie off*. So geht der Arbeitstag auch weiter, zwischendurch ein paar Whattsapps zur weiteren Stimmungsaufhellung. Nun so kann man den Tag sich auch vertreiben. Vielleicht sollte die Chefin auch ne nette Nachricht bekommen, die Stimmung kippt.

16 Uhr! Freu endlich Feierabend. Schnell Kopfhörer auf und in die 2 Bands für das Konzertdate mit meinem Mann nächste Woche reinhören. Ja richtig gelesen, es ist wieder soweit. Das Wunschkind wird bei Oma schlafen und wir gehen auf ein Konzert.

IMG_067720 Minuten später treffe ich auch schon beim WingTsun ein und plaudere gemütlich mit meinem Mann, während der Sportstunde des Sohnemann. Um 17:30 gibt´s dann, wie jeden Mittwoch, „kalte Platte“. Brot/Brötchen und was der Kühlschrank hergibt. Ein Ü-Ei wäre nicht schlecht!

Kurz vor dem Bett gehen des Wunschkindes, steht nun eine große Challenge an. Alles Spielzeug muss ins Kinderzimmer geräumt werden und zwar ordentlich. Der Mann fragt, wo den jetzt das Kinderzimmer sei, der Überblick fehlt. Haha! Grundsatz: wer Besuch bekommt, in dem Fall das Wunschkind am Freitag, sollte aufgeräumt haben!

 Ab jetzt geht übrigens alles schief. Das Wunschkind dümpelt vor dem Fernseher rum. Ich räume das Lego ins Kinderzimmer und dann seh ich noch wie in Zeitlupe das große zusammengebaute Legoleuchturmteil sich dem Boden nähert! Krach boom bang. Volle Punktzahl. Danke, Shit! Ich sitze da und versuche das wieder zusammenzubauen, als das Wunschkind, gnädigerweise, vom Krach angelockt, ins Zimmer kommt. 19:30 eigentlich wäre jetzt schon Schlafenszeit.IMG_0681

Das Wunschkind entdeckt seine Bastelsachen und Bastelkristalle. „Mama darf ich die ausschütten?“ Da ich grad tief in der blöden Anleitung von Lego bin, fliegen auch schon die Kristalle. „Oh Glitzer, Maaammaa?“ Ich sag nur die Tinkerbell hätte um 19:45 Uhr wahre Freude gehabt. Es gibt ohnehin zuwenig Glitzer auf dem Boden der Realität, wenn man grade Lego zusammenbauen will!

Ende vom Lied, Glitzerpuderdose gesichert, Legozusammenbau auf morgen verschoben, Wunschkind schläft schon und ich blogge jetzt zu Ende. Später wollte ich noch bügeln (machmal bin ich auch echt lustig) und der Wunschmann wollte auch noch einen Film mit mir schaun. So on, wünsch ich Euch einen schönen Abend

So und was habt Ihr so den ganzen Tag gemacht? Ach ja, wo bekomm ich den jetzt das Ü-Ei her?

 

Advertisements

4 Gedanken zu “WMDEDGT? 05 April 2017

  1. Zeilenende schreibt:

    Ich habe heute gearbeitet, tausende von Mails verschickt, Sachen organisiert, geplant, Tränen gelacht („Wir könnten doch statt Einband Einhorn schreiben“ … Suchmaschinenoptimierer bei der Arbeit 😀 ), fast wahnsinnig geworden, Gewichte beim Sport gesteigert und mich gut gefühlt … noch einmal gelacht, weil ich den Beitrag gelesen habe … Und jetzt gehe ich ins Bett, weil ich seit Wochen müde bin. 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s