Freitagslieblinge 25.11.2016

Es ist schon wieder soweit. So schnell ging die Woche wieder rum. Am Sonntag ist schon der 1 Advent. Wahnsinn! Wo ist die Woche geblieben? Hey ich brauche noch ein paar Tage um hier in meiner Ecke noch ein paar Dinge zu erledigen? So auf geht´s. Mehr Freitagslieblinge gibt es bei Berlinmittemom.

Mein Lieblingsbuch der Woche:

Das ich fast jeden Abend 1-2 Geschichten vorlese, tue ich eigentlich schon seit dem 1 Lebensjahr unseres Wunschkindes. Damals hatte ich neben den üblichen Babybilderbüchern, mir eines mit Text gekauft, weil unser Sohnemann Abends meist, eng gekuschelt eh nie auf die Bilder schaute. Mir war schon bewusst, dass er so jung nichts versteht von dem was ich vorlese. Aber seien wir mal ehrlich, irgendwann braucht Mama auch mal Text.

Jetzt haben wir dieses tolle Buch wieder hervorgeholt. Es beinhaltet wenig Bilder, aber es ist super lieb, nett und lustig geschrieben. Die Kinder müssen schon zuhören. Die Geschichten dauern 2-5 Minuten. Wir lesen immer drei pro Abend.

Es gibt Geschichten von den Erlebnissen eines Nachtwächters der sein Dorf liebt. Ein kleiner Zauberer der die Welt erkundet. Die Züge werde bewacht und versorgt von einem Stationsvorsteher. Der Zoowärter hat jede menge Arbeit, der Briefträger erlebt auch schon vieles und zu letzt gibt es noch einen schlauen Schornsteinfeger, der auch das ein oder andere Abenteuer erlebt…

Mein Lieblingsessen der Woche:

Die Woche war so schnell vorbei. Es gab was vom Italiener, das war das Beste (eigentlich kochen wir ja selbst, aber …  (Sohnemann war „leider“ bei Oma)

Mein Lieblingsmoment nur für mich:

Die Woche flog nur so. Einen bestimmten Lieblingsmoment kann ich diese Woche gar nicht ausmachen. Jeden Tag gab es kleine Momente. Kuscheln, Umarmungen, liebe Worte

Mein Lieblingsmoment mit unseren Sohn:

Kinder erstaunen einen ja täglich immer wieder. Am Dienstag hatten wir Elternsprechtag im Kindergarten. Nächsten Jahr beginnt die Schule und es ist immer gut ein bißchen spielerisch zu üben. Am Dienstag besorgte der Papa ein Spiel, das es meist im Laden nicht mehr gibt. Es ist super Klasse und wer hat gewonnen, ob wohl er das noch niemals gespielt hat und gar nicht weiß was Silbentrennung heißt? Wir waren so stolz auf unseren Sohn. Hier das Spiel – echt super

Meine  Inspiration der Woche:

Ich hab zwar keine Geschwister und wir haben ein Einzelkind, aber darum geht es auch nicht wirklich. Es geht auch nicht um Geschenke. In vielen Familien  streitet man sich untereinander, man ärgert sich gewollt oder nicht, ist nicht grade nett untereinander, verletzt sich gegenseitig mit Worten, Taten das ganze Jahr. Aber im Grunde liebt man sich und möchte nicht das der andere verletzt ist, leider zeigt man das selten. Mich hat das Video sehr berührt

Youtube – Weihnachtsvideo

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und einen schönen 1 Advent

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s