Blogparade „Ich würde gerne“

Der folgende Text steht unter der Blogparade #ich würde gerne der Zeitschrift „Leben & Erziehen“

Unter dem Hashtag #ichwürdegerne posten viele Elternblogger darüber,  was sie gerne machen würden. Wir haben uns ja alle als Eltern verändert und haben Träume und Wünsche / Sehnsüchte. Vielleicht wenn wir alle eine Liste aufschreiben, was wir gerne machen würden, ändert sich diese Liste in „wir machen jetzt aber endlich…“:

Ganz blöde jetzt: ich würde tatsächlich gerne besser Brotboxeninhalte für den Sohnemann zaubern. Das Augen isst nun mal mit, ich merke das ja über den Inhalt der wiedergebrachten Dose oder er erzählt es. Also vorweg es macht mir Spass, ich muss mich einfach besser organisieren, verschieden Lego-Boxen oder Unterteilungsboxen haben wir ja. Bloss das innere Schweinehündchen. Er ist halt nur einmal Kind…. ich sollte es einfach versuchen. Das gleiche gilt auch bei der Brotbox für meinen Mann, ihm würde ich auch gern bessere Boxen zaubern!

Kochen, kochen, kochen! Ja, da sind wir ganz toll drin. Im Gegensatz zum kinderlosen Haushalt, haben wir schon einiges verbessert. Aber ich würde gern echt mehr kochen und ausprobieren. Kochen macht Spass, Essen macht Spass und Liebe geht durch den Magen!

Sport! Da gibt es so einige Dinge die ich gerne machen würde. Erstens würde ich gerne zuhause wieder Yoga oder Bauchtraining machen. Zweitens bettelt mein Mann immer wieder Inlineskates zu fahren. Dieses will ich 2017 endlich lernen, obwohl ich mega Angst davor hab. Aber wünschen würde ich´s mir ja. Ich will ja keine Sportskanone werde, aber etwas mehr Bewegung wünsche ich mir schon. Zumal ich dem Sohnemann endlich Fahrradfahren beibringen möchte, damit wir alle drei gemeinsam Touren fahren können

Gesundheit! Wir kochen mehr selber und Sport will ich ja bald auch wieder anfangen. Ich wünsche mir halt mehr für meine Gesundheit und die Gesundheit meiner Liebsten zu tun. Ich möchte lange zusammen mit meinem Mann leben und wir möchten auch lange das unser Sohn was von uns hat.

Aufmerksamkeit /Zuhören  Ich würde mich hier drin gerne verbessern. Aufmerksamer sein und besser Zuhören. Ich bekomme immer wieder zu hören „Du hörst mir nicht zu“. Ich will das verbessern. Wenn wir bei kleinen Dingen nicht zuhören, werden uns große Dinge auch nicht mehr erzählt. Zumal ich hierbei unserem Kind auch ein Vorbild sein möchte

Meckern. / Gelassenheit ! Dieses blöde dösige rumgezicke von mir, das würde ich gern abstellen. Aus meiner Sicht zicke und meckere ich vielleicht nicht so viel, aber es kommt so rüber und ehrlich gesagt, das will ich nicht. Mein Sohn und Mann leiden doch nur darunter. Mehr Gelassenheit wünsche ich mir auch. Einfach mal nicht denke „das muss jetzt noch gemacht werden“ *mecker, zick zick*. Einfach mal denke schaff ich heute nicht, der Tag hat ja nur 24 Std. Einfach mal chillen, Zeit mit der Familie verbringen, einfach leben

Garten. 2007 war unser Garten ganz ok und seit den Jahren bleibt es nur beim Rasen mähen und Hecke schneiden. Ich würde aber gerne Obst und Gemüse anbauen. Zwei Hochbeete wären toll und hier und da schöne Blumen

Natur! Ich will raus, ich will spazieren gehen, wandern, Fahrradfahren, durch Blumenwiesen rennen. Meinem Kind (wenn nicht jetzt wann dann) die Natur in ihrer vollen Schönheit zeigen. Wir leben nahe einer Naturschutzzone. Warum nicht?

Kreativität.  Eigentlich bin ich Kreativ, nur die Umsetzung fällt schwer. Ich würde gerne jetzt im  Herbst und in der Winterzeit mehr basteln. Wir haben auch diesbezüglich schon angefangen.  Auch mehr Dekoromatik ins Haus bringen

Lesen. Ich hab viele Bücher im Regal. Früher hab ich auch gelesen. Aber irgendwie rennt die Zeit davon

Spielen. Ich würde gerne mir mehr und regelmäßig die Zeit nehmen, mit meinem Mann „Tabletop“ wie Star Wars X-Wing oder so zu spielen. Mir hat das immer viel Spass gemacht und wir haben so viele Spiele zu Hause. Kickern würde ich auch gern lernen, schließlich steht der nicht nur als Staubfänger zu Hause

Konzerte. Wir gehen 1-2 mal im Jahr auf ein Punkrock-Konzerte. Natürlich ist das teuer, wenn das nicht grad im heimatlichen Nachbarstädtchen stattfindet. Aber es ist jedes mal ein tolles, schönes Erlebnis. Als Hochsensibler Mensch zwar ungewöhnlich, aber da kann ich entspannen und abschalten

Schminken/Aussehen. Ich würde mich gern mehr schminken und schicker anziehen. Alles hab ich dafür zuhause, aber dann kommt das innerliche bequem Monsterlein zum Vorschein und man landet im Mamioutfit was schnell geht

So jetzt hab ich lauter Sachen von „ich würde gern“ auf dieser Liste stehen. Es wird langsam aber sicher Zeit aus „ich würde gern“ „ich mache jetzt“ zu zaubern, schließlich haben wir alle nur ein Leben, oder etwa nicht?

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Blogparade „Ich würde gerne“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s