Herbstimpression

fall-223861_1280

Ich bin im Herbst geboren, kurz nach der Tag-und-Nacht-Gleiche, die astronomisch am 22/23 September ist. Meteorologisch beginnt der Herbst Anfang September, somit bin ich ein echtes Herbstkind und so liebe ich ihn auch.

Nach den heißen, schwülen Tagen in der letzten Zeit, mit dieser drückenden, sich einengenden Sommerhitze war ich buchstäblich überrascht, als ich den Regen auf der Dachluke hörte. Langsam und behutsam ging ich in den Nachbarraum und sah aus dem großen Fenster. Da war er nun ohne Vorankündigung. Er winkte mir zu. Verwundert über sein Erscheinen lächelte ich ihm verlegen zu.  Langsame Dämmerung, dunkle starke Wolken die den Regen nicht mehr halten wollten. Bäume wiegten sich im Wind und begrüssten ihn. Ein Hauch von Novembergefühl überkam mich. Ein paar Blätter tanzen vor Freude bunt in sich zerknittert auf dem Balkon. Ich begrüsst ihn leise, in mir, eher seelisch, während der Frühlingssohn und der Sommermann ihn kaum war nahmen.

Ich fühle mich wohl in der Herbstzeit. Es ist so zu sehen meine persönlich Wohlfühlzeit. Die Zeit der bunt werdenen Blätter in warmen Tönen, der prasselnde Regen der es kuschlig macht bei einem Glas Wein auf der Couch bei Kerzenschein. Ungemütlichkeit, die dass warme Heim abschottet und die Wärme und Romantik in sich einschließt. Er beschützt mich als Herbstgeborene und macht mich offen und bereitet mich innerlich auf Väterchen Frost vor.

fall-1072821_1280

Aber er ist nicht immer so regnerisch dunkel, es gibt Tage da mischt er sein Herbstkleid mit einem Hauch von Sommer und tanzt voll Freude und Ausgelassenheit durch Wälder, Wiesen und Auen überquert Berge und rauscht durch Täler in seinem bunten warmtönigen Herbstkleid.

Ich bin richtig erfreut ihn heute getroffen zu haben, ihn wissend begrüsst. Kaum kann ich die Abende seiner stürmischen dunklen Kraft, romantisch sitzend bei Kerzenschein abwarten. Sowie die Tage freifühlend durch Berge von bunten Blätter laufend und das Gefühl zu haben, dass er tanzend durch den Wind neben mir ist.

Ich bin ein Herbstkind, geboren kurz nach der Tag-und-Nacht-Gleiche, mit ihm liebend verbunden.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Herbstimpression

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s